Kette der Solidarität in Hanau am 14. Juni um 14 Uhr

Initiative 19. Februar Hanau, Lampedusa in Hanau, Solidarität statt Spaltung und viele andere rufen auf:

Kette der Solidarität
Hanau, 14. Juni, 14 Uhr, Treffpunkt Heumarkt

Rassismus tötet.
Say their Names.
Black lives matter.
Rassisten entwaffnen.
Gegen Polizeigewalt.
Migrantifa jetzt.
Stop Deportation.
Das Sterben auf See stoppen.
Leave no one behind.
Wir sind die Gesellschaft der Vielen.

Mit diesen und vielen weiteren Slogans werden wir am Sonntag vom Heumarkt bis zum Marktplatz eine Kette der Solidarität bilden und laden anschließend zu einer gemeinsamen Kundgebung der Gesellschaft der Vielen ein.
Bringt Eure eigenen Poster, Bilder, Banner und Slogans mit.

Posted in Neues | Comments Off on Kette der Solidarität in Hanau am 14. Juni um 14 Uhr

‘BlackLivesMatter Kundgebung in OF am Sa. 13.6.20 um 14:00

Die Kundgebung findet am Willy-Brandt-Platz statt.
Hin da. Wir sehen uns.

Posted in Neues | Comments Off on ‘BlackLivesMatter Kundgebung in OF am Sa. 13.6.20 um 14:00

HousingActionDay2020 geht auch Online

HousingActionDay2020

Fenster- und #OnlineDemonstration gegen #mietenwahnsinn und Verdrängung

Macht mit!

https://ffm.demosphere.net/event/5526

Posted in Neues | Comments Off on HousingActionDay2020 geht auch Online

Keine Solidarische IT-Werkstatt im März

“Liebe Alle,

In Absprache mit dem Centro sagen wir hiermit die solidarische IT-Werkstatt am Montag 16.3. ab.

Wir halten unsere Themen für sehr wichtig aber nicht für zeitlich unaufschiebbar. Wir sind überzeugt mit dieser Absage verantworlich und solidarisch zu handeln – besonders im Interesse der durch eine unverzögerte Ausbreitung des Coronavirus besonders betroffenen Menschen der Risikogruppen. Wir rufen zu einer solidarischen Praxis auf. Es werden sich Strukturen dafür bilden. Haltet Ausschau.

Wir sehen uns hoffentlich und spätestens in der April-Werkstatt wieder.

IT Solidarisch”

Posted in Neues | Comments Off on Keine Solidarische IT-Werkstatt im März

Neuer Ort: HfG-Kapelle

LOS! trifft sich ab dem 17.3.20 und bis auf Weiteres jede gerade Kalenderwoche am Dienstag in der HfG-Kapelle – Schloßstraße 31 – Offenbach
zum offenen Plenum.
Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft. 😀

Posted in Neues | Comments Off on Neuer Ort: HfG-Kapelle

Solidarische IT-Werkstatt im Centro

Wir laden ein zur solidarischen IT-Werkstatt für analogen und digitalen
Widerstand:

Fragt Ihr euch auch oft, welche Möglichkeiten es gibt, eure Kommunikation in Zeiten von Big Data sicherer zu machen? WelcheTools/Apps/Datenspeicher und -wege nicht von großen Konzernen (oder Behörden) korrumpiert und für sie durchsichtig sind? Oder habt ihr sogar schon Antworten auf diese Fragen gefunden? Dann seid Ihr bei unserer Werkstatt genau richtig. Wir wollen gemeinsam herausfinden welche Mittel und Wege es gibt, in und für Solidarität digital zu leben und zu arbeiten – ohne auf Schritt und Tritt überwacht zu werden.

18:30 – 19:15 Learning by Doing: Bringt Eure Geräte mit, wir lösen gemeinsam Probleme.
19:30 – 21:30 Learning by Talking: Uns gegenseitig informieren, diskutieren, voneinander lernen, zusammen arbeiten, Aktion denken. Spannende Themen gibt es mehr als genug.

Wann & Wo:
Jeden 3. Montag im Monat ab 18:30 Uhr
im Centro Ffm
Alt-Rödelheim 6
60489 Frankfurt am Main

IT-Solidarisch

Posted in Neues | Comments Off on Solidarische IT-Werkstatt im Centro

Offenbach gegen Faschismus

Es ist schon immer wichtig gewesen, sich deutlich und stark gegen Faschismus zu stellen. Gerade durch die Entwicklung der letzten Jahre, wird es leider nur noch brisanter, denn die Faschist*innen haben nun wirklich gar kein Problem mehr damit, mit ihrem menschenverachtenden Gedankengut „auf Tour“ zu gehen und denken gar, sie können ihre widerliche Show in unserem Barrio abhalten. Lasst uns diesen Nazis kräftig in die Suppe spucken!

Kommt am Freitag, den 25. Oktober zum Aliceplatz in Offenbach und unterstützt unsere bunte Aktion von 12 – 19 Uhr!

Posted in Neues | Comments Off on Offenbach gegen Faschismus

Social Media

Besucht uns auf unseren neuen Mastodon Account

https://chaos.social/@los

Posted in Neues | Comments Off on Social Media

Filmvorführung “PUSH – für das Grundrecht auf Wohnen”

Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 19:00 Uhr
HfG Kapelle, Isenburger Schloss, Schlosstraße 31, Offenbach

PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen

“Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Langzeitmieter*innen werden aus ihren Wohnungen herausgedrängt. […] PUSH wirft ein Licht auf eine neue Art des anonymen Hausbesitzens, auf unsere immer weniger bewohnbaren Städte und eine eskalierende Krise, die uns alle betrifft. Das ist keine Gentrifizierung mehr: Wohnungen sind Kapital und Orte, um Geld anzulegen.

Der Film folgt Leilani Farha, der UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum. „Ich glaube es gibt einen riesen Unterschied zwischen Wohnen als Handelsware und Gold als Handelsware. Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon“, sagt Leilani.

PUSH […] untersucht, warum wir es uns nicht mehr leisten können, in unseren Städten zu wohnen. Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht, eine Voraussetzung für ein sicheres und gutes Leben. Aber in Städten weltweit werden die Chancen auf bezahlbare Wohnungen immer schwieriger. Wer sind die Akteure und was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit machen?”
(https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen)

Regie: Fredrik Gertten,
Schweden 2019, 92 Min.
Vorführung in deutscher Sprache

Die Filmreihe “Solidarisch Leben” wird von LOS!- Offenbach Solidarisch veranstaltet. Weitere Termine folgen.

https://offenbachsolidarisch.blackblogs.org/
www.facebook.com/offenbachsolidarisch
mail: los@riseup.net

Posted in Neues | Comments Off on Filmvorführung “PUSH – für das Grundrecht auf Wohnen”

Film & Diskussion: Mietrebellen am 4. September

“BERLIN. In den letzten Jahren hat sich die Hauptstadt rasant verändert. Wohnungen, die lange als unattraktiv galten, werden von Anlegern als sichere Geldanlagen genutzt. Massenhafte Umwandlungen in Eigentumswohnungen und Mietsteigerungen in bisher unbekanntem Ausmaß werden alltäglich. Die sichtbaren Mieterproteste in der schillernden Metropole Berlin sind eine Reaktion auf die zunehmend mangelhafte Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum.

Der Film ist ein Kaleidoskop der Mieterkämpfe in Berlin gegen die Verdrängung aus den nachbarschaftlichen Lebenszusammenhängen. Eine Besetzung des Berliner Rathauses, das Camp am Kottbusser Tor, der organisierte Widerstand gegen Zwangsräumungen und der Kampf von Rentnern um ihre altersgerechten Wohnungen und eine Freizeitstätte symbolisieren den neuen Aufbruch der urbanen Protestbewegung.

Ein Dokumentarfilm von Gertrud Schulte Westenberg und Matthias Coers, 2014, 78 Min. Vorführung in deutscher Sprache.” (https://mietrebellen.de/film)

Im Anschluss an die Vorführung: gemeinsame Diskussion mit Matthias Coers

Zeit:
Mittwoch, 4. September 2019 – 20:00

Ort:
Bismarckstraße 118, 63065 Offenbach (vor dem Stellwerk-Kiosk)

Die Filmreihe Solidarisch Leben wird von LOS! Offenbach Solidarisch veranstaltet. Weitere Termine folgen.

Gefördert durch:
Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

Posted in Neues | Comments Off on Film & Diskussion: Mietrebellen am 4. September